Abgeordnetenversammlung 4./5. März

In Marin-Epagnier fand die Abgeordnetenversammlung des ESV statt. Appenzell wurde als Austragungsort für das Jubiläumsschwingfest 125 Jahre ESV 2020 gewählt.

Im Espace Perrier in Marin-Epagnier fand die Abgeordnetenversammlung des Eidgenössischen Schwingerverbandes (ESV) statt.

Am Samstag, 4. März wurden die Mitglieder des Büros AV wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden Obmann Paul Vogel und der technische Leiter ESV, Samuel Feller. Den Antrag des Zentralvorstandes zur Ausarbeitung eines Sponsoringkonzeptes ESV lehnten die Stimmberechtigten ab.
Franz Bellmont, Blaise Decrauzat, Eric Haldi, Urs Lanz, Ruedi Schläfli und Hans-Rudolf Zumstein wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Am Sonntag 5. März folgten die Versammlungsteilnehmer mit Spannung den Präsentationen der Bewerber für das Jubiläumsschwingfest 125 Jahre ESV 2020. Appenzell, Luzern, Neuenburg und Bern stellten sich der Wahl. Im vierten und entscheidenden Wahlgang wurde Appenzell als Austragungsort gewählt.

Christian Rufer, Medienchef ESV

zurück zur Übersicht

  • @Rolf Eicher
  • @Rolf Eicher
  • @Rolf Eicher
  • @Rolf Eicher
  • @Rolf Eicher