Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Mitteilungen des ZV

Am Mittwoch, 10. Juli 2019 trafen sich die Mitglieder des Zentralvorstandes in der Nähe des Stierenmarktareal in Zug zur dritten Sitzung im Geschäftsjahr 2019/2020. Zur Sitzung kann wie folgt orientiert werden:

Beitragsgesuch Erweiterung, Neubau und Sanierung Schwinghalle SK Kerzers
Das eingegangene, sehr detaillierte Gesuch des Schwingklubs Kerzers wurde eingehend diskutiert. Der Eidgenössische Schwingerverband wird sich mit CHF 10'000.- an den Kosten der erweiterten und teilweise neu gebauten Schwinghalle beteiligen.

125 Jahre ESV 2020
Der Vertreter des NOSV im ZV und zugleich Mitglied des OK Eidgenössisches Jubiläumsschwingfest vom 27. August 2020 in Appenzell, Hanspeter Rufer konnte über den Organisationsstand des schwingerischen Höhepunktes des Jahres 2020 berichten.
Der Vertreter des SWSV, Jean-François Sottas berichtete von den Vorbereitungsarbeiten der Jubiläumsfeier, die am 7. November 2020 in Colombier NE stattfindet.
Über den Stand der Arbeiten der Jubiläumsschrift rapportierte der Kommissionspräsident Rolf Gasser. Es wurden erste Arbeiten in Angriff genommen, das Buchcover sollte an der nächsten Kommissionssitzung von Mitte August 2019 genehmigt werden können und der Zentralvorstand hat dem Antrag für die Druckauflage von 2'500 Exemplaren stattgegeben.

Besprechung mit Vertretern des OK ESAF 2019 Zug
Mit Paul Bachmann, Vizepräsident OK ESAF 2019 Zug und Präsident des Trägervereins ESAF 2019 Zug sowie Thomas Huwyler, Geschäftsführer ESAF 2019 Zug wurden verschiedene organisatorische Punkte besprochen. Unter anderem wurde der Ablauf der verschiedenen Zeremonien besprochen: Fahnenempfang mit dem OK Estavayer2016 am Freitagnachmittag, Einmarsch der Schwinger und Kampfrichter in die Arena am Samstagmorgen, Ablauf des Festaktes am Sonntagmorgen sowie Schlussakt und die Rangverkündigung am Sonntagabend. Anschliessend bekam der ZV auf dem Festgeländerundgang einen Einblick in die momentanen Bautätigkeiten mit dem Hauptaugenmerk Tribünenaufbau.
Fazit: Die baulichen und die organisatorischen Arbeiten kommen zügig voran und die Zuger werden den Schwingerfreunden aus nah und fern ein unvergessliches ESAF 2019 organisieren.

Rolf Gasser,
Leiter Geschäftsstelle

zurück zur Übersicht