Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Mitteilungen des ZV

Der Zentralvorstand traf sich am 16. Dezember 2017 in Hochdorf zu einer gemeinsamen Sitzung.

Am 3./4. März 2018 wird die Abgeordnetenversammlung des Eidgenössischen Schwingerverbandes in Hochdorf stattfinden. Traditionellerweise treffen sich die Mitglieder des Zentralvorstandes und des AV-Büros jeweils im Dezember zusammen mit dem jeweiligen Organisationskomitee der kommenden AV zu einer  Abstimmungssitzung vor Ort. Diesmal fand diese Sitzung am 16. Dezember eben in Hochdorf statt. Dabei wurden die Örtlichkeiten besichtigt, sowie das Programm der kommenden AV besprochen und festgelegt. Die Mitglieder des AV-Büros und des ZV ESV konnten feststellen, dass das OK unter dem Präsidium von Edy von Moos alles unternimmt, damit das Wohl der Abgeordneten, Ehrenmitglieder und Gäste anfangs März in Hochdorf gewährleistet ist. Am gleichen Tag traf sich der ZV vor und nach der Besichtigung zu seiner letzten ordentlichen Sitzung im Kalenderjahr 2017.

Der ZV kann zur Sitzung wie folgt informieren:

  • Eingang Unterstützung-Anträge Schwinghallenneubauten
    • Neubau Schwingkeller in Ebnat-Kappel (Schwingklub Wattwil und Umgebung)
    • Neubau Schwingkeller in Nunningen (Schwingklub Dorneck-Thierstein-Laufental)
    • Beiden Schwingklubs werden für die Neubauten aus dem Unterstützungsfond - nach erstelltem Rohbau - Fr. 10'000.- überweisen.
    • Der ZV ist erfreut, dass in den letzten Jahren etliche Schwinghallenneubauten in Angriff genommen wurden, denn mit einer angemessenen Sägemehltrainingsfläche können die Jung- und Aktivschwinger zeitgemäss trainieren.
  • Besichtigungen der Bewerber-Orte für die Jubiläumsfeier 125 Jahre ESV vom 7. November 2020
    • Wie bereits kommuniziert, haben sich Interlaken (Schwingklub Interlaken), Colombier (Neuenburger Kantonaler Schwingerverband) und Davos (Schwingklub Davos) für die Durchführung der Jubiläumsfeier im Jahr 2020 beworben.
    • Der ZV beschliesst, dass der Obmann Paul Vogel, der Ressortleiter Anlässe Daniel Dreier und der Leiter der Geschäftsstelle Rolf Gasser die Besichtigung vor Ort bei den drei Bewerbern vornehmen werden. An seiner kommenden Sitzung vom 7. Februar 2018 wird der ZV dann entscheiden, ob die Bewerbungen dem ausgearbeiteten Anforderungsprofil entsprechen und dem Souverän an der AV 2018 zur Wahl vorgeschlagen werden können.
  • Einladungsbegehren Kranzschwingfeste 2018
    • Die Einladungsbegehren für die Kranzschwingfeste der Waadtländer, der Bern-Jurassier und der Walliser konnten nicht bewilligt werden.
  • Nachdruck Schwingerlehrbuch
    • Von den im Jahr 2016 gedruckten 4'000 Schwingerlehrbücher in deutscher Fassung sind weniger als 200 übriggeblieben.
    • Aus diesem Grund hat sich der ZV entschlossen 2'300 Exemplare nachzudrucken.
  • ESAF 2022 in Pratteln
    • Das Pflichtenheft ESAF 2022 konnte mit den Verantwortlichen des Bewerberkomitees ESAF 2022 in Pratteln definitiv bereinigt werden.
    • Es kann festgehalten werden, dass nach den heutigen Erkenntnissen ein ESAF in Pratteln durchgeführt werden kann.

Rolf Gasser, Leiter Geschäftsstelle / 08.01.2018

zurück zur Übersicht