Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Mitteilungen des ZV

Der ZV traf sich am 3. Juli 2018 in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle zu seiner dritten Sitzung des laufenden Geschäftsjahres.

Folgende Mitteilungen können abgegeben werden:

5. ENST vom 26. August 2018 in Landquart
Es kann orientiert werden, dass das OK im Zeitplan ist und sehr gute Vorarbeit geleistet hat.

Als Einteilungskampfgerichtspräsident wird der Technische Leiter Jungschwingen ESV, Andreas Betschart amten. Der ZV bestimmte zudem Hanspeter Rufer als Sekretär des Einteilungskampfgerichts und Daniel Dreier als Platzchef.

Orientierung der Werbekommission in Absprache mit dem ZV
Bekleidung Schwinger

Vermehrt sind in den Medien (vor allem bei den Bewegtbildern und auf den sozialen Kanälen) Aufnahmen von Schwingern mit nicht regelkonformer Bekleidung veröffentlicht worden.

Die in diesem Zusammenhang reglementierten Sanktionen haben für einen Aktiven tiefgreifende Auswirkungen:

  • Verstösse werden gemäss Art. 9.2 mit einer Sperre der auswärtigen
    Gau- / Kantonalkranzfeste, allen Bergkranzfesten sowie allen
    Teilverbandsfesten in der nachfolgenden Saison geahndet.
  • Der sanktionierte Schwinger kann nur an den gemäss Teilverband für den jeweiligen Kanton bestimmten Kantonalschwingfesten und allen Regionalschwingfesten innerhalb des jeweiligen Teilverbandes teilnehmen!
  • Ein weiterer Verstoss führt zusätzlich zu einer Sperre für die Eidgenössischen Anlässe.

Gemäss Art.2 «Technischem Regulativ» und Art. 3.2 «Reglement Werbung ESV» sind die Bedingungen klar aufgezeigt!

Orientierung zum Kilchberger Schwinget vom 05.09. 2021
An der Klausurtagung 2018 wird der ZV das Pflichtenheft des Saisonhöhepunktes 2021 besprechen und angepassen.

Newsletter ESV ab April 2019
Die Geschäftsstelle hat einen ersten Entwurf eines Newsletters mit vorgängiger Konzepterstellung (Name, Inhalt, Erscheinungsrhythmus, Erscheinungsart mittels Email, Homepage und Papierform) gestaltet.

Bis Mitte September 2018 geht es nun darum eine zweisprachige 0-Nummer zu realisieren.

Rolf Gasser,
Leiter Geschäftsstelle ESV

zurück zur Übersicht