Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Mitteilungen des ZV

In den letzten zwei Wochen trafen sich verschiedene Gremien des ESV zu intensiven, aber konstruktiven Sitzungen. In Meiringen und Hasliberg wurden am Freitag, 30. November und Samstag, 1. Dezember die Sitzungen des ZV und des Büro AV abgehalten. Am nächstfolgenden Montag trafen sich dann die Mitglieder der TK, des ZV und der Kampfrichterkommission in Reiden. Gestaffelt und zusammen wurden dabei diverse Themen und anstehende Aufgaben besprechen und Lösungen erarbeitet.


Es kann wie folgt orientiert werden:

AV ESV vom 9./10. März 2019 in Meiringen
Die Mitglieder des Büro AV, unter der Leitung von Markus Lauener, besichtigten zusammen mit dem Verantwortlichen OK AV 2019, Simon Schmid, die Örtlichkeiten und besprachen den Ablauf.

An der gemeinsamen Sitzung wurde die Traktandenliste besprochen. Diese wird in der ersten Ausgabe der «Schwingerzeitung» (08.01.2019) in deutscher und französischer Sprache veröffentlicht.


Orientierungsversammlung SRF – OK Schwingfeste – ZV ESV
Am 26. November 2018 trafen sich die Verantwortlichen der nächstjährigen Teilverbandsschwingfeste, Vertreter der OKs Bergkranzfeste, die Spitze der Business Unit Sport der SRG/SRF und die Mitglieder des ZV in Reiden zu einer Orientierungsversammlung. Dabei wurde die Saison 2018 aufgearbeitet und über die Übertragungen im Jahr 2019 orientiert.

Für das Jahr 2019 wird die rund 16-stündige Liveübertragung vom ESAF 2019 Zug im Fokus stehen. Zusätzlich wird SRF im Livestream ganztags von praktisch allen Teilverbands- und Bergkranzfesten berichten und Teilübertragungen live auf den Kanälen SRF 2 und/oder SRF Info schalten.


Unterzeichnung Vereinbarung mit «Upstream Media AG», Hochdorf
Der ZV hat für das Jahr 2019 eine Vereinbarung zur Erstellung der Bewegtbilder der Kantonal- und Gauverbandschwingfesten abgeschlossen.

Die Firma «Upstream Media AG» wird für die Produktion verantwortlich sein und sich für den Vertrieb der Bilder an Dritte verantwortlich zeichnen. Dominik Meier, Geschäftsinhaber der «Upstream Media AG», wird sich mit den jeweiligen Organisatoren in Verbindung setzen. Wichtig zu wissen ist, dass keine Installationen auf und um den Schwingplatz notwendig sind. Die Organisatoren entscheiden jeweils, ob ein Livestream angeboten wird oder nicht.

Die Geschäftsstelle wird die überarbeiteten Weisungen «Bewegtbildrechte» und «Fernsehrechte», die ebenfalls auf der Webseite des ESV unter Dokumente aufgeschaltet sind, an die Medienchefs bis Stufe Kantonal- / Gauverband per Mailing versenden.


VK HK ESV
Die Richtlinie für Zahlungen aus dem Hilfsfond der HK ESV für Umbauten und Neubauten von Schwinghallen ist erstellt und von der VK an der letzten Sitzung vom 3. November 2018 genehmigt worden.

Schwingklubs, die nach dem 1. Januar 2017 Neu- und Umbauten von Schwinghallen realisiert haben, können nun auch bei der HK ESV ein Gesuch für eine Kostenbeteiligung stellen. Wichtig dabei ist, dass bei den Bauten Massnahmen zur Unfallverhütung berücksichtigt wurden.

Versicherte Aktiv- und Jungschwinger per 31.10.2018:
Aktivschwinger: 3001 (- 65)
Jungschwinger: 3123 (- 71)


Rücktritte von Funktionären des ESV
Per 2. Dezember 2018 hat der Vorsitzende der Kampfrichterkommission Erich Widmer, Mühlethal seinen Rücktritt erklärt. Der ZV dankt Erich Widmer für seine geleisteten Dienste. Die verbleibenden Mitglieder werden nun die Arbeiten zur Fertigstellung des Filmes für die Kampfrichterkurse des Winters 2018/2019 gemeinsam an die Hand nehmen. Der Nordwestschweizerische Schwingerverband wird rasch möglichst einen geeigneten Nachfolger wählen.

Rolf Eicher, Steffisburg tritt per 31. Dezember 2018 als Fotograf des offiziellen «Schwingerkalenders» zurück. Auch hier dankt der ZV Rolf Eicher für seine geleisteten Dienste. Im Januar 2019 wird sich der Leiter Geschäftsstelle mit den Teilverbandsfotografen zu einer Besprechung betreffend Arbeiten «Schwingerkalender» und «Jahrbuch Schwingen» ab Saison 2019 treffen.


Besprechung mit Vertretern der Werbekommission
Der Präsident Hansueli Zbinden und der Vertreter des BKSV, Ueli Stoller, trafen sich mit den Mitgliedern des ZV zu einer Besprechung. Dabei wurden die Arbeiten der Werbekommission des Jahres 2018 und die Ziele des kommenden Jahres besprochen.

Die Mitglieder der Werbekommission können zur Umsetzung des Reglements Werbung bei Kampfrichterkursen und Trainingszusammenzügen der Aktiv- und Nachwuchsschwinger beigezogen werden.


Einstufung Schwingen als Leistungssport bei Swiss Olympic
Mit Brief vom 31. Oktober 2018 wurde dem ESV mitgeteilt, dass Schwingen per 1. Januar 2019 neu als Leistungssport der Stufe 5 eingestuft ist. Das im Sommer 2018 eingereichte Leistungssportförderkonzept des ESV wurde von Swiss Olympic genehmigt.

Damit sind die Grundlagen zur Erarbeitung eines Nachwuchsförderkonzepts für eine nationale Sportart nach den Vorgaben und Ausführungsbestimmungen von Swiss Olympic geschaffen worden.


Speakerkurs 2019
Die bekannte Kommunikationsspezialistin Janine Geigele konnte als Referentin für einen Speaker-Anfängerkurs gewonnen werden. Dieser wird am 23. Februar 2019 stattfinden. Die Ausschreibung wird in den kommenden Wochen in der «Schwingerzeitung» veröffentlicht.


Genehmigungen
Die Mitglieder des ZV haben auf Antrag der TK folgende, ausgearbeitete Verteiler und Dokumente genehmigt:

  • Bergkranzfestverteiler 2019 / Schwinger, Kampfrichter, Betreuer für das ESAF 2019 / Gästegesuchsliste 2019 / Gesuche der 2018 verletzten Schwinger ohne 4 Rangschwingfeste im Teilverband für die Teilnahme an den auswärtigen Kantonal- und Gauverbandsschwingfesten 2019
  • Der Bergkranzfestverteiler und die Anzahl der Schwinger / Kampfrichter pro Teilverband am ESAF 2019 sind veröffentlicht.



Rolf Gasser,
Leiter Geschäftsstelle ESV

zurück zur Übersicht