Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

18. Innerschweizer Nachwuchsschwingertag Sachseln, 30.06.2019

Bei herrlichstem Sommerwetter konnte der 18. Innerschweizer Nachwuchsschwingertag beim Schulhaus Mattli im obwaldnerischen Sachseln durchgeführt werden. Eine tadellose Organisation und beste Schwingerkost von den 159 angetretenen Nachwuchsschwingern prägten den in allen Teilen gelungenen Anlass. 

Schlussgänge:

Jahrgang 2004: Philipp Rohrer, Melchtal gewinnt in der sechsten Minute gegen David Solenthaler aus Wilen bei Wollerau mit Hüfter und anschliessendem Vervollständigen am Boden.

Jahrgang 2003: Renato Barmettler aus Ennetmoos gewinnt in der dritten Minute mit Kurz gegen Leo Riebli aus Schüpfheim.   

Jahrgang 2002: Das reine Luzerner Duell zwischen Roman Wandeler aus Buttisholz und dem Schüpfheimer Urs Riebli endet nach zehn Minuten unentschieden. Den Sieg erbt mit Reto Kaufmann aus Wilihof ebenfalls ein Luzerner.

Jahrgang 2001: Der gestellte Schlussgang zwischen Severin Steiner aus Ibach und Sven Wyss aus Römerswil  reicht dem Schwyzer zum Kategoriensieg. Severin Steiner gewinnt zum vierten Mal hintereinander an einem Innerschweizer Nachwuchsschwingertag in seiner Kategorie.

 

Anzahl Schwinger161
Anzahl Zuschauer800

zurück zur Übersicht

  • Philipp Rohrer (rechts) gewinnt gegen David Solenthaler.
  • Renato Barmettler (links) siegt gegen Leon Riebli.
  • Der Schlussgang zwischen Urs Riebli (links) und Roman Wandeler endet unentschieden.
  • Sven Wyss (links) und Severin Steiner stellen.
  • Sieger Jg. 2001: Severin Steiner
  • Sieger Jg. 2004: Philipp Rohrer
  • Sieger Jg. 2003: Renato Barmettler
  • Sieger Jg. 2002: Reto Kaufmann

zurück zur Übersicht