Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Bernisch-Kantonales Schwingfest Oberdiessbach BE, 07.08.2011


7200 Zuschauer verfolgten ein spannendes und sportlich hochstehendes Verbandsfest der Berner. Im fünften Gang konnte sich Glarner Matthias mit einem Sieg über den starken Gast Bless Michael für den Schlussgang qualifizieren. Mit einem hart erkämpften Sieg über Beat Salzmann sicherte sich Wenger Kilian die Endausmarchung mit 48.50 Punkten und lag somit ein Viertelpunkt vor Glarner.

Nach sechseinhalb Minuten suchten die zwei energisch eine Entscheidung. Dabei konterte Kilian einen Angriff von Matthias mit innerem Brienzer mit Kopfgriff zum platten Resultat ab.

7200 Zuschauer verfolgten ein spannendes und sportlich hochstehendes Verbandsfest der Berner. Im fünften Gang konnte sich Glarner Matthias mit einem Sieg über den starken Gast Bless Michael für den Schlussgang qualifizieren. Mit einem hart erkämpften Sieg über Beat Salzmann sicherte sich Wenger Kilian die Endausmarchung mit 48.50 Punkten und lag somit ein Viertelpunkt vor Glarner.

Nach sechseinhalb Minuten suchten die zwei energisch eine Entscheidung. Dabei konterte Kilian einen Angriff von Matthias mit innerem Brienzer mit Kopfgriff zum platten Resultat ab.

7200 Zuschauer verfolgten ein spannendes und sportlich hochstehendes Verbandsfest der Berner. Im fünften Gang konnte sich Glarner Matthias mit einem Sieg über den starken Gast Bless Michael für den Schlussgang qualifizieren. Mit einem hart erkämpften Sieg über Beat Salzmann sicherte sich Wenger Kilian die Endausmarchung mit 48.50 Punkten und lag somit ein Viertelpunkt vor Glarner.

Nach sechseinhalb Minuten suchten die zwei energisch eine Entscheidung. Dabei konterte Kilian einen Angriff von Matthias mit innerem Brienzer mit Kopfgriff zum platten Resultat ab.7200 Zuschauer verfolgten ein spannendes und sportlich hochstehendes Verbandsfest der Berner. Im fünften Gang konnte sich Glarner Matthias mit einem Sieg über den starken Gast Bless Michael für den Schlussgang qualifizieren. Mit einem hart erkämpften Sieg über Beat Salzmann sicherte sich Wenger Kilian die Endausmarchung mit 48.50 Punkten und lag somit ein Viertelpunkt vor Glarner.

Nach sechseinhalb Minuten suchten die zwei energisch eine Entscheidung. Dabei konterte Kilian einen Angriff von Matthias mit innerem Brienzer mit Kopfgriff zum platten Resultat ab.

Anzahl Schwinger140
Anzahl Zuschauer7200

zurück zur Übersicht