Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

97. St. Galler Kantonalschwingfest Balgach SG, 29.05.2011


Das hochkarätige Teilnehmerfeld, angeführt von 11 Eidgenossen, darunter Nöldi Forrer, Schwingerkönig 2001 in Nyon, und der Berner Gast und 2-fache Eidgenosse Matthias Sempach.

Diese beiden trafen bereits im Anschwingen aufeinander und mussten nach offensivem Kampf die Punkte teilen. Ihre nächsten vier Gegner reihten Forrer wie Sempach zu ihren Punktelieferanten. Für den Toggenburger reichte das dank Maximalnoten zum Schlussgang, für Sempach gab es nur einmal die Zehn.

Forrer traf im Schlussgang auf seinen Toggenburger Verbandskameraden Daniel Bösch, der wieder an seine frühere Form anzuknüpfen scheint. Bösch stand mit fünf Siegen zu Buche und es lag somit an Forrer, die Offensive zu ergreifen. Nach gut drei Minuten versuchte es Forrer mit Gammen, aber Bösch konterte blitzschnell und konnte am Boden vollenden.

Für den 23-jährigen Daniel Bösch bedeutete dies der erste Festsieg am St.Galler Kantonalfest.

Anzahl Schwinger214
Anzahl Zuschauer4200

zurück zur Übersicht