Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Oberaargauisches Schwingfest Hindelbank BE, 14.05.2016

Matthias Sempach souveräner Festsieger

Bei wechselhaftem Wetter, zwischendurch sogar ein kleines Gewitter, durften die 5630
Zuschauer interessanten Schwingsport geniessen. Szenen Applaus war keine Seltenheit,
da natürlich die Einheimischen mit ihren Siegen mehrheitlich dafür sorgten.

Schwingerkönig Matthias Sempach lässt bei seinem Comback am Morgen nichts anbrennen
und gewinnt seine ersten drei Gänge gegen Beat Wampfler, Matthias Glarner und
Christian Gerber mit dem Punkte Maximum. Im vierten Gang gegen Bernhard Kämpf,
der ebenfalls alle drei Gänge gewonnen hat, kann Sempach die Weichen für den Schlussgang stellen.

Um den Schlussgang Einzug kann Mättu nach einem intensiven Kampf mit Übersprung gegen Niklaus Zenger gewinnen. Um die zweite Schlussgangteilnahme gewinnt Simon Anderegg ebenfalls nach zähem Kampf am Boden gegen den jungen Seeländer Dominik Roth.

Im auf zwölf Minuten angesetzten Schlussgang duellierten sich Matthias Sempach gegen Simon Anderegg. Sempach , der im Bewusstsein , dass er mit einem Gestellten
gleichwohl Festsieger sein wird, riskierte im Schlussgang nicht alles. Dafür entschuldigte er sich im Siegerinterview bei den Zuschauern. Anderegg, der seinerseits für den Festsieg auch zu wenig tat,erreicht so den zweiten Rang.

Anzahl Schwinger169
Anzahl Zuschauer5630

zurück zur Übersicht

  • v.l.Sempach Matthias-Zenger Niklaus
  • v.l. Anderegg-Roth
  • Imposante Arena
  • v.l. Kämpf -Käser
  • v.l. Anderegg-Sempach
  • Sieger Sempach