Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Baselstädtischer Schwingertag Sandgrube Basel, 30.05.2019

100. Baselstädter Schwingertag

Pünktlich zu der 100. Ausgabe des Traditionstages an Auffahrt, zeigte sich der Sommer von seiner besten Seite. 

Zugleich feierte der Fussballclub BCO-Allemannia sein 100 jähriges Bestehen. BCO und dem Schwingerverband gelang ein wunderbares Fest bei besten Bedingungen.

140 Schwinger fanden den Weg auf die Sangrube.

Die starken Gäste aus der Innerschweiz, Ostschweiz und der Westschweiz konnten dank einer starken NWS-Teamleistung in Schach gehalten werden.

Zwei Basler

Am Start für den Heimverband waren Florian Nyffenegger und Kay Seiser. Für Kay hat es für den Ausstich leider nicht gereicht. Florian hingegen durfte 6 Gänge absolvieren. Nach einem guten Start bekam er am Nachmittag drei weitere Kranzer vorgesetzt und musste sich leider jedes Mal das Sägemehl vom Rücken putzen lassen.

Schlussgang

Im Schlussgang standen mit Nick Alpiger und Joel Strebel zwei Trainingskameraden. So gestaltete sich der Gang zu Beginn eher taktisch. So wartete mit Räbmatter Patrick ein weiterer Aargauer als lachender Dritter. Er weisste nach 5 Gängen gleichviele Punkte wie Joel auf. Jedoch entschied sich die Einteilung für den Freiämter. Mit zunehmender Gangdauer kamen die beiden Schlussgangteilnehmern besser in Fahrt. Wegen Nasenbluten von Strebel, musste der Gang immer wieder unterbrochen werden. Nach 7.10 Minuten gelang Apliger mit einem energischen Übersprung den entscheidenden Plattwurf.

Anzahl Schwinger140
Anzahl Zuschauer5000

zurück zur Übersicht

  • Bieli Andreas (links) - Nyffenegger Florian
  • Seiser Kay
  • Erb Roger (unten) - Schaffner Samuel
  • Seier Kay (rechts) - Steger Robert
  • Bösch Daniel (links) - Voggensperger Janic
  • Kuster Marcel (links) - Kropf Marcel
  • Schlussgang: Alpiger Nick (links) - Strebel Joel
  • Sieger 100. Baselstädter Schwingertag: Alpiger Nick
  • Festakt mit Regierungsrat Christoph Eymann

zurück zur Übersicht