Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

96. Schwyzer Kantonales Schwing- und Älplerfest Bennau, 19.05.2019

96. Schwyzer Kant. Schwing- und Älplerfest 19. Mai 2019, in Bennau

Dieses Jahr fand das traditionelle Kantonale Schwing- und Älplerfest statt, welches alle sechs Jahre durch den Schwingklub Einsiedeln organisiert wird. OK-Präsidentin Doris Kälin und Ihr Helferteam haben durch ihren grossartigen Einsatz, eine sensationelle Grundlage der Infrastruktur geschaffen, damit die 238 Schwinger einen spannenden und interessanten Schwingsport zeigen konnten. Dank der Leitung von Marcel Steinauer konnten die Schwingbegeisterten, stets spannende und ausgeglichene Paarungen erleben.
Bei wechselhaftem Wetter und frischen Temperaturen verfolgten rund 3850 Zuschauer den attraktiven Schwingsport. Sven Schurtenberger und Roger Rychen waren die einzigen der elf angetretenen Eidgenossen, die ohne Niederlage durch den Vormittag kamen. Überraschend musste Christian Schuler am Morgen bereits zwei verlorene Gänge verzeichnen. Zur Mittagspause führte mit drei gewonnnen Gängen Sven Schurtenberger, Christian Lagler mit 29.75 Punkten, gefolgt mit 29.25 Punkten Roger Rychen und Beni Gwerder mit 29.25 Punkten.

Schlussgang zwischen Schurtenberger und Kessler

Im vierten Gang konnten die Eidgenossen Benji von Ah, Erich Fankhauser und René Suppiger dank erfolgreichem Plattwurf wieder in die vorderen Ränge aufrücken. Sven Schurtenberger konnte, nach seinem Sieg gegen Roger Rychen, seine Position an der Ranglistenspitze vor Matthias Herger halten. Im fünften Gang war schnell klar, dass Sven Schurtenberger im Schlussgang um den Titel kämpfen kann. Die vielen gestellten Gänge an der Ranglistenspitze ermöglichte Joel Kessler mit seinem Sieg gegen Stefan Ettlin überraschend in den Schlussgang einzuziehen.
Im Schlussgang bezwingt Sven Schurtenberger seinen Widersacher Joel Kessler nach zwei Minuten mit Kreuzgriff und kann somit das Schwyzer Kant. gewinnen. Insgesamt konnten 39 Kränze abgegeben werden. Zwei Schwinger durften zum ersten Mal vor die Kranzjungfer treten. Es sind dies Romeo Bienz, Küssnacht am Rigi und Reto Schärli, Langnau b. Reiden.

Anzahl Schwinger238
Anzahl Zuschauer3850

zurück zur Übersicht

  • Nötzli Reto - von Ah Benji
  • Linggi Bruno - Herger Matthias
  • Ulrich Andreas - Fankhauser Erich
  • Rychen Roger - Müllestein Mike
  • Gwerder Michael - Dändliker Shane
  • Schwingarena
  • Kälin Roland - Ming Christian
  • Gwerder Dario - Bucher Thomas
  • Rychen Roger - Kenel Franz-Toni
  • Hegner Ueli - Wüest David
  • Heinzer Stefan - Grab Daniel
  • Schlussgang: Sieger Schurtenberger Sven - Kessler Joel
  • Schlussgang: Sieger Schurtenberger Sven - Kessler Joel

zurück zur Übersicht