Jungschwingertag Thun Thun, 28.03.2021

Erstmals nach Ausbruch der Corona-Pandemie wurde wieder ein Jungschwingertag
durchgeführt. Der bestens organisierte Jungschwingertag Thun wurde Corona-
konform ohne Zuschauer durchgeführt. Neben den Kampfrichtern und Helfern des
organisierenden Schwingklubs Thun und Umgebung war von jedem teilnehmenden
Schwingklub ein Betreuer am Fest zugelassen. Die nötigen Weisungen wurden in
einem Schutzkonzept festgehalten. Basis bildete das Schutzkonzept des BKSV.
Dabei galt auf dem ganzen Areal (innen und aussen) eine Schutzmaskenpflicht
für alle Teilnehmer ab der 5ten Klasse.

Insgesamt nahmen 256 Jungschwinger an diesem ersten Jungschwingertag der
Saison 2021 teil (angemeldet waren 279). Nachmeldungen vor dem Fest und am
Fest selber waren nicht möglich. Ohne Zwischenfälle konnte das Fest um 14:15
Uhr mit dem letzten Schlussgang beendet werden. Die Rangverkündigung wurde
um 15:40 Uhr abgeschlossen. Alle Jungschwinger konnten einen Einheitspreis
mit nach Hause nehmen. Es wurden ebenfalls Zweige abgegeben.

Gerne steht der Schwingklub Thun und Umgebung den Organisatoren der
kommenden Jungschwingertage für Auskünfte zur Verfügung und stellt die
verwendeten Unterlagen zur Verfügung. Der erste Schritt ist gemacht,
weitere Anlässe der Jungschwinger sind gem. den aktuell (28.3.2021)
geltenden Weisungen des Bundesrats möglich.

Unter www.schwingklubthun.ch werden in den kommenden Tagen noch die
Learnings des Jungschwingertages publiziert.

Anzahl Schwinger256
Anzahl Zuschauer1
Websitehttp://www.schwingklubthun.ch

zurück zur Übersicht